Wir nutzen Cookies, um unser Angebot so barrierefrei wie möglich zu gestalten. Mit der folgenden Abfrage lassen sich die einzelnen Hilfsmittel auswählen und die Auswahl wird auf diesem Rechner lokal in Cookies gespeichert. Die Abfrage kann jederzeit über den Schalter oben rechts auf der Seite aufgerufen und verändert werden.

Alle Funktionen deaktivieren Alle Funktionen aktivieren Ausgewählte Funktionen aktivieren

Plakat- und Social-Media-Kampagne mit neuen Motiven

Die TU Clausthal wirbt aktuell über verschiedene Medien hinweg gezielt für ein Studium im Oberharz. Dabei greift die Universität auch das Thema Nachhaltigkeit auf.

Mit einer neuen Motivlinie setzt die Technische Universität auch ihre Plakat- und Social-Media-Kampagne fort. Von Februar bis April wirbt die Hochschule in der Region, darunter auch mit Plakatierungen in Clausthal-Zellerfeld, sowie speziell in Rheinland-Pfalz für ein Studium im Oberharz. In diesem Bundesland sind die diesjährigen Abiturprüfungen bereits abgeschlossen, so dass die Abiturientinnen und Abiturienten schon zum Sommersemester ein Studium aufnehmen können.

Die aktuellen Motive zeigen Clausthaler Studierende inmitten der Natur des Harzes sowie im Elektro-Rennwagen des Green-Voltage-Racing-Teams. Dieser Fokus auf Nachhaltigkeit und Energiewende ist nicht zufällig gewählt. Damit greift die TU Clausthal ihr neues Leitthema auf, die „Circular Economy“, die nachhaltige, ressourceneffiziente Kreislaufwirtschaft.

Darauf geht Universitätspräsident Professor Joachim Schachtner auch bei seiner Videobotschaft an die Erstsemester ein: „Nachhaltigkeit ist ein zentrales Thema der TU Clausthal. Wer bei uns studiert, ist mittendrin in den Zukunftsthemen, die uns insbesondere vor dem Hintergrund des Klimawandels sehr bewegen. Die Circular Economy, also eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft im Sinne erneuerbarer Energien und einer digitalen Transformation, ist das zentrale Thema, dem sich alle Disziplinen hier verpflichtet haben. Das umfasst gleichermaßen die technischen Wissenschaften, die Naturwissenschaften und die Wirtschaftswissenschaften.“

Die Universität möchte junge, wissbegierige und enthusiastische Menschen ansprechen, die eine nachhaltige Zukunft gestalten wollen, indem sie helfen, eine umweltschonende Industriegesellschaft mit zirkulären Prozessen im digitalen Zeitalter voranzubringen. Deshalb tritt die TU mit diesen Menschen crossmedial über ihre meistgenutzten Online-Kanäle im Web sowie mobil in Kontakt und erreicht über klassische Medien auch ihre Eltern. Die TU Clausthal hat künftigen Studierenden neben der fachlichen, anwendungsnahen Ausrichtung viele Vorteile zu bieten, beispielsweise: ein hervorragendes Betreuungsverhältnis zwischen Studierenden und Lehrenden, einen Campus im Grünen und ein umfangreiches Sportangebot.

 

Kontakt:
TU Clausthal
Pressesprecher
Christian Ernst
Telefon: +49 5323 72-3904
E-Mail: christian.ernst@tu-clausthal.de

 

Das Thema Nachhaltigkeit greift die TU Clausthal in ihrer neuen Motivlinie auf. Auch die Energiewende (siehe Fotos unten) wird in den Blickpunkt gerückt. Fotos: Ernst, Bruchmann, TUC