Wir nutzen Cookies, um unser Angebot so barrierefrei wie möglich zu gestalten. Mit der folgenden Abfrage lassen sich die einzelnen Hilfsmittel auswählen und die Auswahl wird auf diesem Rechner lokal in Cookies gespeichert. Die Abfrage kann jederzeit über den Schalter oben rechts auf der Seite aufgerufen und verändert werden.

Alle Funktionen deaktivieren Alle Funktionen aktivieren Ausgewählte Funktionen aktivieren

Geotechnisches Labor

Ausstattung - Geotechnisches Labor

Bodenmechanisches Labor

  • Prüfstände für Scherversuche
  • Ödometerversuchsstände
  • Triaxialversuchsstand
  • CBR-Versuchsstand
  • Laborflügelsonde
  • PIV-Versuchsstand (statischer und dynamischer Belastungsstempel)
  • Durchlässigkeitsversuchsstände aller Versuchsklassen
    • Kompressionsdurchlässigkeitsgerät mit statischer Belastung (Proctortopf/Oedometerzelle)
    • Durchlässigkeitsprüfanlage mit Standrohranlage (bis k=10^-7 m/sec, stationär/instationär)
    • Triaxialdurchlässigkeitsprüfstand (bis 10 bar,3 Messplätze zu je 3 Präzessionsdruckregler, bis k=10^-12m/sec, isotrope Belastung, Durchmesser auf Anfrage)
    • Triaxialdurchlässigkeitsprüfstand (bis 8 bar,1 Messplatz zu je 2 Präzessionsdruckregler, bis k=10^-12m/sec, anisotrope Belastung, Durchmesser auf Anfrage)

Standardausrüstung für bodenmechanische Laborversuche

  • Bestimmung der Korngrößenverteilung (Siebung/Sedimentation/Kombiniertes Verfahren
  • Bestimmung des Wassergehalts (Ofentrockung/Schnellverfahren)
  • Bestimmung der Konsistenzgrenzen
  • Bestimmung der dichtesten und lockersten Lagerung (Schlaggabel/Rütteltisch)
  • Bestimmung der Proctordichte (d=100/150/300mm, händisch/automatisiert)
  • Bestimmung des Wasseraufnahmevermögens nach Enslin-Neff (für wA<100 und wA>100)
  • Bestimmung der Kornrohdichte
  • Bestimmung des Glühverlust und des Kalkgehalts

Standardausrüstung für straßenbautechnische Laborversuche an Leichtbaustoffen (Schaumglasschotter) in Anlehnung an DIN EN 13055

Standardausrüstung für Probeentnahme im Feld

  • Baugrund- bzw. Erkundungsbohrung (bis 300mm)
  • Kleinbohrung (Rammkernbohrung bzw. Rammkernsondierung bis 80mm)
  • Kleinstbohrung (Schlitzsondierung bis 30mm)
  • Kernbohrung (Oberflächennah)

Standardausrüstung für Feldversuche

  • Statisches Lastplattendruckgerät
  • Dynamisches Lastplattendruckgerät
  • In-Situ CBR-Gerät
  • Feldflügelsonde
  • Rammsondierung (DPL/DPM(DPH/SPT/DPSH)
  • Bodendensitomter (Ballon-Verfahren)

Messtechnik

  • Punktuelle Spannungs- und Dehnungsmessung (Erddruckgeber/DMS und Instrumentierung)
  • Flächige Spannungsmessung (Spannungspad 1,2x0,6m)
  • Stangenextensometer und weitere Wegaufnehmersysteme
  • Fissurometer
  • Aufnahme und Erstellung räumlicher Geländemodelle (Octocopter)

Versuchshalle

Software

  • GGU-Software-Campuslizenz
  • FEM-Programm PLAXIS 2D und 3D Foundation/Tunnel sowie ANSYS (Yuan??)
  • Programm WALLS von FIDES (Baugruben)
  • Programme ReSLOPE, ReSSA von Adama Engineering (bewehrte Stützkonstruktionen)
  • LS-Dyna (Verformungsprobleme)