Preis für konstruierte Windturbine

Fünf Maschinenbau-Studenten wurden für ihre besondere Leistung in der Veranstaltung „Maschinenelemente“ am Institut für Maschinenwesen (IMW) der TU Clausthal ausgezeichnet.

Die Studierenden des Bachelorstudiengangs Maschinenbau haben in der Pflichtveranstaltung an einem interdisziplinären Projekt gearbeitet. Aufgabe war es, eine Windkraftturbine, genauer einen Savonius-Rotor, mit Getriebe und Gestell zu konstruieren. Bereits im vergangenen Jahr hat der Wissenschaftliche Verein des IMW der TU Clausthal besonders konstruktive Leistungen unter durch die Corona-Pandemie erschwerten Studienbedingungen ausgezeichnet. Ziel des von Ehemaligen gegründeten Vereins ist der wissenschaftliche Austausch und die Förderung des Nachwuchses.

In diesem Jahr erhielten Timon Hertzel, Jonas Huch, Wojciech Kulozik, Paul Riedel und Hauke Bosch jeweils einen Einkaufsgutschein für ihre überdurchschnittlich guten Leistungen. Mit dem Wissen aus Veranstaltungen vorangegangener Semester, wie zum Beispiel aus der Mathematik, Werkstoffkunde und der Technischen Mechanik, meisterten sie die Aufgabe. Die Voraussetzungen bei der Konstruktion der Turbine waren, dass diese mindestens fünf Jahre standhalten soll und der Betrieb in einem Naturschutzgebiet möglich ist. „Wenn wir das morgen so bauen würden, würde die Turbine halten. Darauf können Sie stolz sein“, sagte Professor Armin Lohrengel, Leiter des IMW.

Zustande kam die Projektidee, weil die TU Clausthal einen Beitrag zur Erhöhung des regenerativen Stromanteils im Versorgernetz leisten will, damit die Kohlenstoffdioxid-Ziele der aktuellen Klimapolitik erreicht werden können. Die Veranstaltung bestand aus einer Live-Vorlesung von Institutsleiter Professor Lohrengel und darauffolgenden Übungen. Dabei konnten die Studierenden lernen, dass in der Konstruktion und Entwicklung von Systemen viele Wege zu einem guten Produkt führen.  

Kontakt:
TU Clausthal
Nadine Kaiser
Telefon: +49 5323 72-3952
E-Mail: nadine.kaiser@tu-clausthal.de

Der Wissenschaftliche Verein des IMW der TU Clausthal würdigte die Leistungen der Maschinenbau-Studierenden. Foto: Kaiser